Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) - Kiefergelenkserkrankungen

Kiefergelenks-Diagnostik, Funktionsanalyse, Schienenbehandlung, Osteopathische Behandlung, Anti-Schnarchtherapie 

Im Rahmen vieler wissenschaftlichen Studien haben wir verschiedenste Forschungsgebiete untersucht und u.a. Verfahren und dentaltechnische Produkte entwickelt, die zur Vermarktung kamen. Dr. Luckenbach ist seit 1986 Entwickler und technischer Berater bei der Fa. Girrbach Dental. Hier ist v.a. das patentierte, funktionsdiagnostische Kiefergelenksregistriersystem Compugnath zu nennen, auf das unser Kiefergelenksbestimmungskonzept basiert. Dieses Konzept ermöglicht uns effektive und sichere Behandlungsmethoden. Gerade auch vor der Versorgung mit Zahnersatz sollten funktionsdiagnostische Maßnahmen berücksichtigt werden, damit ein lebenslanger optimaler Gesamterfolg erreicht wird. Durch die genaue Vermessung des Kiefergelenks mit Hilfe funktionsdiagnostischer Mittel kommt es zu einer Rekonstruktion Ihrer natürlichen Kiefergelenkstellung. Diese Position – von Natur ganz individuell vorgegeben – ist unsere Basis zur Wiederherstellung von Funktion und Ästhetik.

Um z. B. eine stabile zentrische Relation der Kiefergelenke zu erreichen, arbeiten wir mit der MICHIGAN-Schiene. Diese wird angepasst und muss über einen längeren Zeitraum laufend adjustiert werden.

Ergebnisse:

  • stabile Bisssituation, stabile Seitenzahnabstützung
  • Reduzierung von überbelasteten Bereichen, die sich durch Schliffacetten, freiliegende Zahnhälse und keilförmige Zahndefekte zeigen
  • Entfernung von schädlichen okklusalen Kontakten, Reduktion von "Bruxismus"
  • funktionell effizienteres Kauen - dadurch Entlastung des Verdauungstraktes

 

Zahnarztpraxis im BUSINESSPARK

Industriegebiet Fasanenhof-Ost
Zettachring 4
D-70567 Stuttgart

Fon:  0711 - 7221100
Fax:  0711 - 7221180

Öffnungszeiten

ganzjährig

Montag - Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr

Notfall

In dringenden Notfällen helfen wir Ihnen auch am Wochenende unter folgendem Link.